Anleitung für eine Webseite

Wir beschreiben hier wie der GdAV-Terminkalender in eine Webseite integriert werden kann.

Das Einbinden eines Google Kalenders mit den GdAV-Terminen auf seiner eigenen Website (oder einem WordPress-Blog wie diesem) ist sehr einfach…. siehe Anleitung hier: Google Kalender in html einbinden

Das sieht dann z.B. so aus: 

Oder man wählt die Listen-Darstellung der Termine – das sieht dann so aus:

Diesen Kalender kann übrigens jeder auf seine eigene Website einbetten – der Kalender ist ja öffentlich – dazu muss man einfach nur so einen Code-Schnipsel in die html-Seite einfügen:

<iframe src=“https://calendar.google.com/calendar/embed?height=600&amp;wkst=1&amp;bgcolor=%23ffffff&amp;ctz=Europe%2FBerlin&amp;src=bWRuNm5iM2hlMjQxMWt0cWphOG80NGUzbW9AZ3JvdXAuY2FsZW5kYXIuZ29vZ2xlLmNvbQ&amp;color=%233F51B5&amp;mode=AGENDA“ style=“border:solid 1px #777″ width=“800″ height=“600″ frameborder=“0″ scrolling=“no“></iframe>

Dieses ist der iFrame-Code für unseren Kalender mit allen Terminen.

Man bekommt den iFrame-Code zum einbetten, wenn man im Google-Kalender-Programm die „Kalender-Einstellungen“ des abonnierten Kalenders aufruft. Dort gibt es ein Feld „Kalender einbetten“ mit dem iFrame-Code. Für unsern wäre das z.B.

<iframe src=“https://calendar.google.com/calendar/embed?height=600&amp;wkst=1&amp;bgcolor=%23ffffff&amp;ctz=Europe%2FBerlin&amp;src=bWRuNm5iM2hlMjQxMWt0cWphOG80NGUzbW9AZ3JvdXAuY2FsZW5kYXIuZ29vZ2xlLmNvbQ&amp;color=%233F51B5&amp;mode=AGENDA“ style=“border:solid 1px #777″ width=“800″ height=“600″ frameborder=“0″ scrolling=“no“></iframe>

Dort bei „Kalender einbetten“ kann man auch die Ansicht des zu integrierenden Kalenders verändern, z.B. die Farbe, die Größe, das Layout, oder die Darstellungsform (Tag, Monat, Woche, Listenansicht)